Planlos

So könnte man den heutigen Tag gut übertiteln. Realisiert, dass wir den falschen Bus gebucht haben, ein wenig Killarney angesehen, nach Cork gefahren, Filme angesehen und viel gegessen.

Eigentlich wollten wir ja nach Skull, dieser Plan klappte aber aufgrund von fehlendem Auto nicht. Wir haben aber die leere Fläche eigentlich mit Nichts neuem gefühlt – v.a. da Teile unserer Gruppe ja leicht angeschlagen sind.

Also ein fauler Tag, ganz ohne Fotos, denn ich habe tatsächlich nicht eines gemacht.

Aber für Menschen, die mit den heutigen Infos unzufrieden sind, habe ich Lektüre:

https://de.wikipedia.org/wiki/Computus_(Osterrechnung)

https://de.wikipedia.org/wiki/Gaußsche_Osterformel

 

Und für Menschen, die da keine Lust drauf haben gibt es folgende wunderschöne von Nils Olbrecht gemalt Bild (und er hasst mich vermutlich, dass ich es veröffentliche, aber ich finde, das hat es verdient.) Also viel Spaß mit einer schönen Landschaftsstudie!

0-neu-d3-597985b06450064fcbb8b2252e88d209

2 Gedanken zu „Planlos“

  1. Nach den wunderbaren Bildern vom „Ring of
    Kerry“ und den Tagen voll toller Eindrücke,
    habt ihr Euch auch mal einen gemütlichen Tag
    verdient. Gute Tage in Cork und Umgebung..

    Limerick:
    Es war ein Buddhist mal in Kiel,
    der reiste sehr gern und sehr viel.
    Mir kam in den Sinn:
    Wo will der wohl hin?
    Er sagte: „Der Weg ist das Ziel.“

    (Nicht von mir)

  2. Danke auch für die Gaußsche Osterformel,
    wieder etwas dazu gelernt. Genießen wir also
    den 27. April 2016.
    Liebe Grüße an die gesamte Murphyfamilie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *